• BOTSCHAFT VON PAPST FRANZISKUS an die Teilnehmer des Jugendfestivals

  • "An den Früchten erkennt man es, das ist das Entscheidende"

  • „Ich bin gekommen,
    um euch zu sagen,
    liebe Kinder,
    dass es Gott gibt.
    In ihm werdet ihr
    Frieden, Sicherheit
    und Schutz finden.“

  • „Friede, Friede,
    nur Friede!
    Liebe Kinder,
    der Friede soll
    zwischen Gott und
    den Menschen und
    unter den Menschen
    herrschen.“

  • „Liebe Kinder, wenn ihr wüsstet, wie sehr ich euch liebe, ihr würdet vor Freude weinen.“

  • "Der Allerhöchste
    hat mir erlaubt
    mit euch zu sein,
    und dass ich euch
    Freude sei und
    Weg in der Hoffnung."

  • "Der Allerhöchste
    hat mir erlaubt
    mit euch zu sein,
    und dass ich euch
    Freude sei und
    Weg in der Hoffnung."

Liebe Kinder!

In dieser Zeit der Gnade rufe ich euch zum Herzensgebet auf. Meine lieben Kinder, bildet Gebetsgruppen, wo ihr euch zum Guten und zum Wachstum in der Freude ermutigt. Meine lieben Kinder, ihr seid noch fern. Deshalb bekehrt euch von neuem und wählt den Weg der Heiligkeit und der Hoffnung, damit Gott euch Frieden in Fülle gibt.

Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!

Botschaft vom­ 25. Mai 2024

Liebe Kinder! In dieser Zeit der Gnade rufe ich euch zum Herzensgebet auf. Meine lieben Kinder, bildet Gebetsgruppen, wo ihr euch zum Guten und zum Wachstum in der Freude ermutigt. Meine lieben Kinder, ihr seid noch fern. Deshalb bekehrt euch von neuem und wählt den Weg der Heiligkeit und der Hoffnung, damit Gott euch Frieden in Fülle gibt. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid.

Botschaft vom­ 25. Mai 2024

Aufgrund eines technischen Fehlers konnten Nachrichten und Bestellungen über diese Homepage im zweiten und dritten Quartal 2023 nur teilweise zugestellt werden. Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und bitten Sie, uns erneut zu kontaktieren.

Aktuelles

Gebetsmeinung des Heiligen Vaters

Juni 2024

FÜR DIEJENIGEN, DIE AUS IHREM LAND FLIEHEN

Wir beten, dass Migranten, die vor Krieg oder Hunger fliehen und zu einer Reise voller Gefahren und Gewalt gezwungen sind, in ihren Aufnahmeländern Akzeptanz und neue Lebenschancen finden mögen.

Verpasse keine Neuigkeiten mehr

Jetzt Oase Magazin bestellen

Musik-CD bestellen

die Oase des Friedens

Als Gebets­gemeinschaft treffen wir uns regelmäßig zum Gebet, zur Eucharist­ischen Anbetung und zur Feier der heiligen Messe.

Unsere Zeitschrift, die im Rhythmus der Botschaften, welche uns von der „Königin des Friedens“ monatlich geschenkt werden, erscheint, berichten wir über die Ereignisse am Gnadenort Medjugorje.

Wir setzten uns für karitative Projekte im In- und Ausland ein, die im Zusammen­hang mit Medjugorje sind und durch welche die Liebe Gottes zu den Menschen sichtbar wird.

Gebetsgruppen

Gebetsgruppen sind eine besondere Frucht von Medjugorje.

„Wie soll man in einer Gebetsgruppe beten?“ „Welchen Ablauf kann ein Gebetstreffen haben?“ In unserer Serie „In der Gebetsschule der Gospa“ wird auf Fragen wie diese eingegangen und bringen wir Tipps zum Gebet auf Grundlage der Beobachtungen der Gebetsgruppen von Medjugorje.

OASE DES FRIEDENS

Zeleborgasse 22, 1120 Wien:
Jeden Dienstag
18.00 Uhr Rosenkranz, 18.30 Uhr hl. Messe,
bis 21.00 Uhr Eucharistische Anbetung

Jeden ersten Samstag im Monat
20.00 bis ca. 23.00 Uhr gestaltetes Nachtgebet in den Anliegen der Gottesmutter

Montag & Mittwoch
16.00-17.45 Uhr Eucharistische Anbetung.

GEBETSKREIS MARIA AM GESTADE

Jeden Donnerstag, Salvatorgasse 12, 1010 Wien
18.30 Uhr Rosenkranz, 19.15 Uhr hl. Messe,
bis 21.00 Uhr Eucharistische Anbetung